Der Wettbewerb für Entwickler, Start-ups und Unternehmen die erfolgreiche Cloud Anwendungen entwickeln wollen

Sowohl die Chancen als auch die Herausforderungen und Risiken für Start-ups und Unternehmen, die Cloud Anwendungen entwickeln möchten, steigen im Zeitalter der digitalen Transformation. Dabei gibt der technologische Fortschritt das Tempo vor und disruptive Geschäftsmodelle stellen etablierte Unternehmen vor immer größere Herausforderungen.

Neben der klassischen Finanzierung und Umsetzung einer Geschäftsidee nehmen die Faktoren Kundennutzen, Sicherheit, Performance, Verfügbarkeit, Schnittstellen, Skalierung im Geschäftsmodell einen immer größeren Stellenwert ein. Geschäftsprozesse müssen vereinfacht, Mitarbeiter vernetzt, Prozesse automatisiert und immer größere Datenmengen verarbeitet werden.

Deswegen haben wir als Strategie und Managementberater für Cloud und Netzwerklösungen in Kooperation mit der SAP Deutschland SE & Co. KG die Cloud Challenge gestartet.

Hierzu laden wir alle EntwicklerStart-Ups und Unternehmen zu einem Online Pitch ein, um drei Experten Workshops zum Thema „Geschäftsmodellierung für erfolgreiche Cloud Anwendungen“ und ein Jahr kostenloser Nutzung der SAP Cloud Plattform im Gesamtwert von 30.000 € zu gewinnen.

Denn das Geheimrezept für erfolgreiche Geschäftsmodelle in der Cloud sind neben leidenschaftlichen Teams mit einer innovativen Idee, strategische Partner und eine zukunftssichere Cloud Plattform.

Registriert euch jetzt für die Cloud Challenge, überzeugt die Jury und holt euch Eure Experten und die #1 Business Cloud Platform ins Team.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnahme richtet sich an alle Entwickler, Start-ups und Unternehmen, die eine innovative Geschäftsidee für eine Cloud Anwendung entwickeln möchten. Dabei ist es irrelevant in welcher Phase (Idee, Seed oder Post-Seed) sich Euer Start-up befindet.

Die eingereichte Ideen sollten sich durch ein hohes Marktpotenzial, hohen Kundennutzen sowie durch ihre Neuartigkeit auszeichnen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Eure Idee für End- oder Geschäftskunden entwickelt wird.

Wie ist der ABLAUF?

Die Cloud Challenge ist in drei Phasen aufgeteilt. Registrierungsphase, Pre-Pitch Phase und Online Pitch Finale. Die Registrierungsphase beginnt am 28.11.2016 und endet am 31.12.2016 (verlängert). Alle Teilnehmer die sich registriert haben, können Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31.12.2016 einreichen. Die Jury Mitglieder, bestehend aus den Firmen SAP Deutschland SE & Co. KG, Osconomy GmbH und 4me solutions  GmbH, bewerten Eure Pre-Pitch Unterlagen und entscheiden, welche 10 Teilnehmer zum Online Pitch Finale eingeladen werden. Alle Teilnehmer bekommen am 10.01.2017 eine Zu- oder Absage für den Online Pitch Finale per Email zugeschickt. Die Finalisten erhalten Ihre Uhrzeit, wann Sie am 03.02.2017 Ihre Idee in 30 Minuten der Jury präsentieren und live diskutieren. Am 06.02.2017 wird der Gewinner der Cloud Challenge bekannt gegeben.

Termine:

  • Registrierungsphase bis zum 31.12.2016 verlängert
  • Pre-Pitch Phase bis zum 31.12.2016
  • Zu- oder Absage für das Finale am 10.01.2017
  • Online Pitch Finale am 03.02.2017
  • Bekanntgabe Gewinner Cloud Challenge 06.02.2017

Wer ist die JURY?

Gabriele Görtz

Senior Business Manager
Strategic Business Development
SAP Deutschland SE & Co. KG

linkedin xing

Oliver Schreiber

Geschäftsführer
Strategie- & Managementberater
OSconomy GmbH

linkedin xing

Simon Kreutz

Geschäftsführer
Senior Digital Sales Consultant
4me solutions GmbH

linkedin xing

Häufige Fragen

Behalte ich die Rechte an meiner IDEE?

Deine Idee gehört Dir. Und das bleibt auch so. Deine Geschäftsidee wird für keinen anderen Zweck verwendet, als zur Bewertung Deiner Abgabe. Deine Rechte an Deiner Idee bleiben bei Dir. Wir bieten dir selbstverständlich eine Geheimhaltungsvereinbarung an!

Welche Unterlagen muss ich für den Pre-Pitch einreichen?

Einen Projektnamen, einen Ansprechpartner und eine kurze Projektbeschreibung. Optional könnt Ihr Screenshots, Videos oder Prototypen einreichen. Alle Informationen zu den Bewerbungsunterlagen erhältst Du per Email, wenn Du dich registriert hast.

Muss ich mich bewerben, wenn ich mich für den Pre-Pitch registriert habe?

Nein. Es besteht keine Pflicht sich zu bewerben, wenn Du dich registriert hast.

Wie sieht das Online Pitch Finale aus?

Am 10.01.2016 schicken wir Euch die Uhrzeit und die Einwahldaten für Euren Online Pitch Termin am 03.02.2017. Neben den Einwahldaten bekommt Ihr einen Link, mitdem Ihr testen könnt, ob das Online Meeting mit Eurer Soft- und Hardware funktioniert. Im Online Pitch könnt Ihr dann gemeinsam oder alleine Eure Idee mit Screensharing & Webcam pitchen und die Fragen der Jury beantworten.

Was ist die SAP Cloud Platform?

Die SAP Cloud Platform ist eine Echtzeit Cloud Plattform mit In-Memory-Technologie für die Entwicklung von Anwendungen der nächsten Generation. Mehr Informationen findest Du hier.

Wer ist mein Ansprechpartner bzw. wo kann ich weitere Fragen stellen?

Schreibe uns Deine Fragen direkt über das gelbe Chat Fenster in der Ecke rechts unten oder eine Email an cloudchallenge@tryhcp.com.

Euer Preis

  • Workshop 1: Business Plan Modellierung

    Das Fundament für die Umsetzung der Geschäftsidee. Es werden alle wichtigen Schritte für Dein / Euer Unternehmenskonzept festgelegt.

  • Workshop 2: Software Architektur

    In diesem Workshop erfährst Du, wie Du deine Idee auf der SAP Cloud Plattform umsetzen kannst.

  • Workshop 3: Vertrieb & Vermarktung

    Im dritten Workshop wird das Konzept für die Vermarktung deiner Anwendung erstellt.

  • PaaS: 12 Monate SAP Cloud Platform

    Wir unterstützen Deine Entwicklung mit einer kostenlosen Nutzung der SAP Cloud Platform (SAP Entwicklungspartnerschaft und SAP Innovation Pack) in einem Zeitraum von 12 Monaten.

Gewinner 2016/17!

am 03.02.2017 haben sich die fünf für den Final Pitch qualifizierten Teams Ihre App Idee der Jury in jeweils 30 minütigen Online Meetings vorgestellt. Unter anderem in den Bewertungskriterien Nutzung SAP Cloud Platform Technologie, Kundennutzen und Marktpotenzial hat der Business Case „SmartFUEL“ die höchste Punktzahl erreicht und konnte damit die Jury im Finale überzeugen.

Ergebnis Cloud Challenge Finale 2016/17

1. Platz: „SmartFUEL„, CPRO IoT Connect, Kay Spangenberger & Team mit 2.641 Punkten
2. Platz:RZ-Optimierung„, LAE Engineering GmbH, Sven Ebbinghaus & Team mit 2.468 Punkten
3. Platz:Ergonomixx Cloud„, sine qua non GmbH, Dr. Ralph Moog & Team mit 2.393 Punkten

Das ganze SAP Cloud Platform Cloud Challenge Team bedankt sich für das Vertrauen, die tollen App Ideen und den intensiven Austausch bei allen Teilnehmern und wünscht für die weitere Umsetzung viel Erfolg!

Sichere Dir Deinen Platz

und registriere Dich jetzt für die nächste Cloud Challenge.

Kontaktiere uns

Hier kannst du uns direkt eine Nachricht senden, wir melden uns dann so schnell wie möglich bei dir.

Lostippen und Suche starten